Vergleich des Manufactoring Belt in den USA mit dem Ruhrgebiet

Schlagwörter:
Manufactoring Belt, Ruhrgebiet, Wirtschaftsraum, Wirtschaftszentrum, Industriegebiet, Wirtschaftsgebiet, Industriezentrum, Referat, Hausaufgabe, Vergleich des Manufactoring Belt in den USA mit dem Ruhrgebiet
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Thema: Vergleich des Manufactoring Belt in den USA mit dem Ruhrgebiet Das Manufactoring Belt Das Maunufactoring Belt Das Manufactoring Belt ist eine der größten Industrielandschaften der Erde. Er hat eine Ost-West-Ausdehnung von 1500km und eine Nord-Süd-Ausdehnung von 600km. Inerhalb dieses Gebietes, lassen sich mehrere Industrien feststellen und zwar: In dem stark verstädterte Raum zwischen Boston und Washington, dies sind ungefähr 700km,auf ca. 2 der Fläche der USA, leben ungefähr 20 der Bevölkerung. Veredlungsindustrien kennzeichnen diesen Raum. Der Großraum Pittsburg in Pensylvania mit vielen Kohle-, Eisen-, Stahlindustrien. Der Großraum Detroit mit vielen Autoindustrien. Der Großraum Chicago mit Stahlindustrien und Landmaschinen- und Nahrungsmittelindustrie.Natürlich waren auch hier günstige Standort und Rohstoffe wichtig für die Entstehung. Im Manufactoring Belt liegen die Rohstoffe dicht unter der Erdoberfläche. 1930 gingen die Rohstoffe in den Appalachen zu neige und so holte man sie von den Mesabi-Bergen am Oberen See. Im Austausch wurde Kohle mit Eisenbahnen und Schiffen dorthin transportiert, so dass in Guluth Hüttenwerke entstehen konnten. Reiche Bodenschätze und billige Energie bewirkten einen Selbstverstärkungseffekt. Erläuterung des Begriffes Selbstverstärkungseffekt Es bildete sich sehr schnell eine Rohstoffindustrie, die sich schnell entwickelte. Diese Industrie lockte Einwohner an, denn sie schafte Arbeitsplätze. In Folge dessen nahm auch die Kaufkraft der ...

Autor:
Kategorie:
Politik
Anzahl Wörter:
3311
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 6 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück