Mandela, Nelson Rolihlahla (1918- )

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Mandela, Nelson Rolihlahla (1918- )
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Nelson Mandela 11. Februar 1990: der berühmteste Gefangene der Welt tritt nach 27 Jahren Haft den Menschen und den Journalisten aller Welt mit den Worten: Die Macht gehört uns Afrika gegenüber. Während seiner Haft wird Nelson Mandela mit Auszeichnungen überschüttet: Indien verlieh ihm den Jawaharal-Nehru-Preis; Rom und Florenz machten ihn zum Ehrenbürger; die DDR verlieh den Stern der Internationalen Völkerfreundschaft und der Bremer Senat verlieh den Solidaritätspreis. Nelson Rolihlahla (das bedeutet Unruhestifter) Mandela wurde am 18. Juli 1918 geboren. Er besuchte eine Methodistenschule, in der britische Kultur und britische Institution automatisch als höherwertig angesehen wurde. Mit 16 Jahren erlebte Mandela einen tiefen Lebenseinschnitt, er führte das Mannbarkeitsritual der Beschneidung durch, er sah den psychologischen Effekt darin, dass man aus diesen unerträglichen Schmerzen Kraft für das ganze Leben schöpfen könne. Beim Abschluß dieser Feierlichkeiten hörte er zum erstenmal Kritik an den Weißen, die er bisher immer als Wohltäter gesehen hatte. Mit dieser Rede lwurde ihm ein Keim in die Seele gelegt, der schließlich zu sprießen begann. In der Schule freundete sich Nelson zum erstenmal mit einem Mitschüler an der nicht aus seinem Stamm kam. Mit dieser Freundschaft wurde sich der spätere Nobelpreisträger zum erstenmal seiner Identität als Afrikaner bewußt. Er besuchte auch die Universität in der er die Fächer Englisch, Antropologie, Politik, Eingeborenenverwaltung ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1212
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 6 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück