Marlitt, Eugenie: Das Geheimnis der alten Mamsell

Schlagwörter:
Brigitte Hellwig, Waise, Sünde, Glaube, Referat, Hausaufgabe, Marlitt, Eugenie: Das Geheimnis der alten Mamsell
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Das Geheimnis der alten Mamsell Brigitte Hellwig kommt als arme Waise(21) in das Haus der Hellwigs. Sie ist ein zwölfjähriges Kind, und wird aufgenommen, als ihre Eltern rasch hintereinander sterben. Der Sohn der Hellwigs verliebt sich in Brigitte und nach der Ehe gebar sie zwei Kinder. Das junge Mädchen hat einen schweren Stand gegenüber der alten Dame, da diese ihr sehr streng gegenübersteht(28). Um sich das Aussehen dieser Frau besser vorzustellen, folgt eine Beschreibung ihrer Person. Frau Hellwig die gerne strickt, ist eine große, breitschultrige Frau, im Anfang der Vierzigerjahre. Das Profil hat jene klassische Linie, welche die Gesetze der regelmäßigen Schönheit verlangen. Es ist dazu aber noch zu sagen, dass sie den hinreißenden Zauber nie besessen hat. Im Laufe der Jahre jedoch versteinert ihr Gesicht immer mehr. So blicken einen die starren, grauen Augen nur noch eisig an. Die Kopfbedeckung und ein schwarzes Kleid, welches übrigens von ausgesuchtem einfachen Stoff ist, verleihen ihr in der Gesamterscheinung den Ausdruck der Strenge(17-18). Die Stimme, welche eine kalte Ruhe hat, unterstreicht die Strenge(19). Im Laufe der Jahre ist sie immer hartherziger und hochmütiger geworden(21). Aber nicht nur das, sondern ihre Figur hat sich geändert. Die Taille ist plump und sehr ungraziös. Der Rock ist noch der selbe, nur faltenreicher, damit es nicht auffällt(73). Sie hat die Manie mit ihrer weißen Hand und ihren klobigen Fingerspitzen die Möbel, Fenstersimse und ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
513
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück