Entstehungsgeschichte des Archivarius Lindhorst und der Hexe

Schlagwörter:
Phosphorus, Geisterfürst, Salamander, Erdgeister, Drache, Referat, Hausaufgabe, Entstehungsgeschichte des Archivarius Lindhorst und der Hexe
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Entstehungsgeschichte des Archivarius Lindhorst und der Hexe Diese beiden Personen stehen für die gute und die böse Seite der Macht. Sie sind die Stellvertreter im Krieg dieser beiden Mächte. Lindhorst als Vertreter des Geisterfürsten Phosphorus, dem Herrscher über Atlantis und die lichte Seite der Macht, und die Hexe als Vertreterin des schwarzen Drachens und der dunkeln Seite der Macht über die er gebietet. Archivarius Lindhorst: Einst verliebte sich der Geisterfürst in die Lilie, welche im Garten von Phosphorus Mutter wuchs, den diese mit Ihren schönsten Gaben hatte ausgestattet. Darauf hin warf der Geisterfürst seinen Funken in sie, doch dieser drohte sie zu vernichten und nur der Sieg des Geisterfürsten über den schwarzen Drachen, den die Erdgeister nun wieder in ihren Ketten gebunden halten, gab der Lilie die Kraft den Funken zu bewahren und aus diesem Funken entstand die grüne Schlange. Nun geschah es, daß der höchste und edelste aus dem hoch angesehen Geschlecht der Salamander bei einem Spaziergang im eben jene Lilie fand. Als er zu ihr trat und sein glühender Hauch die Lilie berührte öffnete sich die Lilie und gab ihm den Blick auf die grüne Schlange frei, die im inneren der Lilie schlief. Er verliebte sich sofort in sie und ging zum Geisterfürsten, daß er ihn mit ihr verlobt. Dieser aber kam seinem Wunsch nicht nach, statt dessen erzählte er ihm wie die grüne Schlange entstanden war und warnte ihn, daß die Glut seines Körpers sie verzehren würde und ein neues ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
603
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück