Benutzerrechte auf Windows NT

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Benutzerrechte auf Windows NT
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
1. Einleitung - Benutzerrechte auf Windows NT - Computern In unserer heutigen Informationsgesellschaft gewinnt der Computer immer mehr an Bedeutung. Vor allem aus der modernen Arbeitswelt ist der hellgraue Gehilfe kaum mehr wegzudenken. Von Textverarbeitung über Datenbanken bis hin zur Tabellenkalkulation hat er alles zu bieten, was man sich im Büroalltag nur so wünschen kann. Doch leider wissen nur die wenigsten Leute über die umfangreichen Funktionen des Computers genauer Bescheid. Auch deshalb wird er immer noch oft als eine Art Spielzeug gesehen, und nicht als seriöser Arbeitsgehilfe. Aufgrund dieser Tatsachen ist es auch nicht verwunderlich, dass Manche ihren Experimentierdrängen am Computer freien Lauf lassen. Das erschreckende Resultat folgt, je nach Schwere des Eingriffs, meist nur wenige Momente später. Von Abstürzen einzelner Computer bis hin zur Vernichtung eines ganzen Firmennetzwerkes ist alles möglich. Um diesem schwerwiegenden Problem entgegenzusteuern hat Windows NT sogenannte Benutzerrechte eingeführt, die es erlauben, den Benutzer in seinen Handlungen einzuschränken und dessen Aktionen am Computer auch zu überwachen. 2. Die Registrierung von Windows NT Eine wichtige Rolle bei der Vergabe von Benutzerrechten spielt die Registrierung (sog. Registry ). Sie ist eine binäre, hierarchisch organisierte Datenbank, die systembezogene Einstellungen speichert. Aufgeteilt ist sie in fünf Hauptschlüssel, die im Englischen auch als Hives bezeichnet werden. Jeder dieser ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
7812
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück