Kernfusion

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Kernfusion
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Physikreferat Kernfusion : Bei der Kernfusion treffen zwei Wasserstoffkerne bzw. Wasserstoffisotope (Deuterim,Tritium) mit gewaltiger Wucht aufeinander, verschmelzen und setzen dabei große Energien frei. Dies geschieht unter sehr hohem druck und starker Hitze ( mindestens 100 Millionen Grad). Durch die Hitze wird das Atom beschleunigt und das Elektron aus seiner Kreisbahn um das Atom gerissen. Es bleibt also nur der Kern, der nun elektrisch geladen ist. Darüber hinaus verleiht die Hitze dem Kern die nötige Geschwindigkeit um die abstoßenden Kräfte zwischen zwei Kernen zu überwinden und erfüllt somit eine der Grundbedingungen für die Fusion. Eine andere Bedingung um eine Kernfusion hervorzurufen ist der starke Druck. Dieser sorgt dafür dass das Plasma (sehr heißes Gas das aus Atomkernen und Elektronen besteht ) über eine gewisse Dichte verfügt um ein Aufeinandertreffen der Kerne zu verursachen. Kernfusion auf der Sonne : Im Kern der Sonne sind alle Bedingungen für eine Kernfusion gegeben. Dort herrscht durch die Gravitätion ein enorm hoher Druck, starke Hitze und es sind genügend Wasserstoffkerne bzw. Isotope vorhanden. Der Fusionsvorgang auf der Sonne geschieht wie folgt: Im einfachsten Fall treffen zwei Protonen frontal aufeinander, setzen Energie frei und verschmelzen zu einem Deuterium Kern (ein Proton, ein Neutron). Es können aber auch zwei Deuteriumkerne aufeinandertreffen, sogar mit höherer Wahrscheinlichkeit, da ihre Masse größer ist, und zu einem Heliumkern (zwei ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
712
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück