Kant, Immanuel (1724-1804)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Kant, Immanuel (1724-1804)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Immanuel Kant geboren am 22.4.1724 in Königsberg als Sohn eines Sattlers; er wird im Geist des protestantischen Pietismus erzogen ( die Pietisten besaßen das Höchste, was der Mensch besitzen kann, jene Ruhe, jene Heiterkeit, jenen inneren Frieden, der durch keine Leidenschaft beunruhigt wurde) 1730-32 Besuch der Vorstädter Hospitalschule 1732-40 Besuch des Collegium Fridericianum ( Friedrichgymnasium ) 1737 ( 14 Jahre ) stirbt seine Mutter mit 16 Jahren ( 1740 ) erstmals an Uni Königsberg; Studienfächer Mathe, Naturwissenschaft, Theologie, Philosophie und lat. Philosophie 1746 Abbruch des Studiums wegen Geldmangel ( Tod des Vaters )à verdient sich Lebensunterhalt als Hauslehrer auf dem Land; in dieser Zeit eignet er sich nicht nur weltmännische Gewandtheit an, sondern erweitert auch seine philosophisch - naturwissenschaftlichen Studien 1746-49 erste große Publikation: Gedanken von der wahren Schätzung der lebendigen Kräfte 1755 Rückkehr zur Universität, Privatdozent für Philosophie 1765-1772 erste feste Anstellung als Unterbibliothekar an der königlichen Schlossbibliothek 1770 Studie über Formen und Gründe der Sinnes- und Verstandeswelt 1770-1796 Professor für Logik und Metaphysik in Königsberg 1781 Kritik der reinen Vernunft 1786 Auswärtiges Mitglied der Berliner Akademie der Wissenschaften; Rektor der Uni Königsberg 1793 Veröffentlichung der Schrift Die Religion innerhalb der Grenzen der bloßen Vernunft à Belegung mit einem Lehr- und Publikationsverbot, das auf religiöse ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
714
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück