Frauen

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Frauen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Von: Michelle Lanz Frauenhandel Jährlich verschwinden zig Tausend Mädchen und Frauen auf der ganzen Welt. Einige von ihnen tauchen wieder auf, doch der Großteil bleibt spurlos verschwunden. Sie werden in Bordelle verschleppt, um dort gequält und ausgenützt zu werden. Ich hätte bitte gerne Nummer 66 auf Seite 21, so leicht ist es sich eine Frau zu finden, denn Mädchen aus ärmeren Ländern werden regelrecht in Katalogen angeboten. Der Kunde sucht seine Favoritin aus und nimmt sie mit. In Armenvierteln verkaufen Kinder andere Kinder und es kommt sogar vor, dass Eltern ihre eigenen Schützlinge anbieten. In Ghana werden jungen Mädchen falsche Versprechen gemacht, sie werden überredet sich in eine größere Stadt bringen zu lassen, wo man ihnen von einem besseren Leben vorschwärmt, in Wirklichkeit werden sie allerdings an ein großes Bordell verkauft. Dort träumen sie vom europäischen Glück, doch spätestens wenn sie am Ziel ihrer Reise, in Europa, angekommen sind, merken sie, dass der Mythos falsch ist. Sie landen meistens in Nachtclubs, in denen sie acht Monate bleiben. In Indien werden Kinder von der Straße entführt und in düsteren Straßenecken bzw. Hinterhöfen angeboten. Sie kosten sehr wenig, für ca. S 20.000 kann man sie sogar für immer kaufen. Diese Tatsache ist ziemlich erschreckend, wenn man sich vorstellt wie wenig ein Mensch für diese Frauenhändler wert ist. So werden Frauen aus der Dominikanischen Republik nach Spanien arbeiten geschickt, um jedes Monat ihren Anteil zur ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
519
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück