Ebola

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Ebola
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Ebola Das Killervirus aus dem Regenwald Gliederung: Allgemeines Der Erreger Die Infektion Das Krankheitsbild Die Diagnose Die Bekämpfung Chronologie Gesetzliche Regelungen 1. Allgemeines Das Killer-Virus aus dem Regenwald trat zum ersten Mal 1976 am Oberlauf des Flusses Ebola in Zaire und dem Rand des Regenwaldes im Sudan auf. Er ist eng mit dem Marburg Virus verwandt und gehört zur Gruppe der RNA-Filoviren, die ihren Namen ihrem fadenförmigen Aussehen unter dem Elektronenmikroskop zu verdanken haben. Er löst ein sog. Hämorrhagisches ( blutgefäßzerstörendes ) Fieber aus .Bis jetzt sind 3 Varianten des Virus bekannt: Ebola-Zaire (Sterblichkeit : 50 ), Ebola-Sudan (Sterblichkeit 90 ) ,Ebola-Reston (führt nur bei Affen zum Tod) 2. Der Erreger Der Ebola Erreger gehört, wie schon erwähnt, zu den Filoviren (lat. Filum Faden) er ist ungefähr 14 000 nm lang und 80 nm breit und tritt rund, b-förmig oder U-förmig auf. Seine Aggressivität gegen menschliches Gewebe ist außergewöhnlich hoch. 3. Die Infektion Das Virus wird durch Körperflüssigkeiten, hier besonders Blut, engen Kontakt und vielleicht, die Forscher sind sich hier nicht einig, auch über die Luft übertragen. 4. Das Krankheitsbild Nach einer Inkubationszeit von 12 Stunden - 21 Tagen kommt es plötzlich zu hohem Fieber, Kopf- , Hals- und Brustschmerzen, gefolgt von Nacken-, Rücken- und Gliederschmerzen, und Magen-Darm-Beschwerden. Typisch für Ebola sind die zusätzlich auftretenden vielfachen Blutungen vor allem im Bereich der ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
715
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück