Kehlmann, Daniel - Ruhm Ein Roman in neun Geschichten (Inhalt, Figuren, Motivik)

Schlagwörter:
Daniel Kehlmann, kurze Inhaltszusammenfassung, Motivik, Figuren, Referat, Hausaufgabe, Kehlmann, Daniel - Ruhm Ein Roman in neun Geschichten (Inhalt, Figuren, Motivik)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Kehlmann: Ruhm Ein Roman in neun Geschichten (2009) Inhalt: mehrere Metalepsen geschehen, kleine Zufälle können das gesamte Leben verändern, Vergänglichkeit und Beliebigkeit der eigenen Identität Motivik: Identität, Fiktion, Realität, Ruhm, Identitätsverlust, Entfremdung, Einsamkeit, Wirklichkeit Ruhm: Alle Figuren werden durch das Konzept Ruhm positiv oder negativ beeinflusst Stimmen: Ebling erhält ein kleines Stück Ruhm, da seine Nummer mit der eines Filmschauspielers vertauscht wurde In Gefahr: Leo Richter ist berühmt und daher muss seine Freundin mit der Situation, die namenlose Freundin eines berühmten Aturz zurechtkommen Rosalie geht sterben: bekannteste Geschichte von Leo Richter Der Ausweg: Bei dem Versuch, seinem Ruhm zu entfliehen, verliert Ralf Tanner seiner Identität ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
513
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück