Brentano, Clemens - In der Fremde (Gedichtinterpretation)

Schlagwörter:
Clemens Brentano, Analyse, Interpretation, Referat, Hausaufgabe, Brentano, Clemens - In der Fremde (Gedichtinterpretation)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Beschreibung / Inhalt
Das vorliegende Dokument ist eine Gedichtanalyse des Werks „In der Fremde“ von Clemens Brentano aus dem Jahr 1810. Das Gedicht behandelt das Gefühl der Vertrautheit an einem fremden Ort und setzt sich aus fünf Strophen mit je vier Versen zusammen. Es folgt dem Metrum des vier-hebigen Trachäus und dem Reimschema des Kreuzreims. Das lyrische Ich gibt Einblick in seine Wahrnehmungen und Gefühle während seiner Erkundung eines fremden Gebiets. Besonders deutlich wird die Zentrierung auf das Selbst des lyrischen Ichs durch die häufige Verwendung von Personal- und Possessivpronomen in der ersten Person. Die Natur wird durch Personifikationen lebendig dargestellt und das lyrische Ich fühlt sich durch Reize, die es an zu Hause erinnern, geborgen an diesem fremden Ort. Insgesamt handelt es sich um ein epochentypisches Gedicht der Romantik, bei dem das Motiv des Unterwegsseins eine große Rolle spielt.
Direkt das Referat aufrufen

Auszug aus Referat
Brentano: In der Fremde (Gedichtanalyse) Das Gedicht In der Fremde , entstammend aus der Epoche der Romantik und verfasst von Clemens Brentano im Jahre 1810, thematisiert das Gefühl der Vertrautheit an einem fremden Ort. Das Gedicht setzt sich aus fünf Strophen mit jeweils vier Versen zusammen. Das Gedicht folgt dem Metrum des vier-hebigen Trachãus und konstant dem Reimschema des Kreuzreims. Es lassen sich Enjambements in dem Gedicht finden (vgl. erste Strophe), welche die auditive Zäsur am Versende brechen und den lyrischen Gedanken weiterführen. Es besteht keine klare Struktur bezüglich der Kadenzen, was sich jedoch festhalten lässt, ist, dass der erste Vers jeder Strophe eine weibliche Kadenz hat, was eine Leichtigkeit durch die Weiche der Kadenz zu jeder Strophe beiträgt. Es ...
Direkt das Referat aufrufen

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
731
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 12 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück