Ökologie - Begriffe der Ökologie (Abiturvorbereitung)

Schlagwörter:
Einwirkung abiotischer und biotischer Umweltfaktoren auf Lebewesen, Abiotische Umweltfaktoren, biotische Umweltfaktoren, Populationsökologie, Stabilität und Veränderung von Ökosystemen, Referat, Hausaufgabe, Ökologie - Begriffe der Ökologie (Abiturvorbereitung)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Beschreibung / Inhalt
Das Dokument beschäftigt sich mit verschiedenen Themen im Bereich der Ökologie. Im ersten Abschnitt wird der Begriff „Ökologie“ definiert und erklärt, dass sie sich mit den Wechselbeziehungen der Lebewesen untereinander und ihrer Umwelt beschäftigt. Zudem untersucht sie die Struktur und Funktion von Ökosystemen und versucht, die Biosphäre zu schützen und zu erhalten.

Im zweiten Abschnitt geht es um die Einwirkung abiotischer und biotischer Umweltfaktoren auf Lebewesen. Es werden verschiedene Begriffe definiert, wie Abiotische Umweltfaktoren, Biotische Umweltfaktoren, Intraspezifische Umweltfaktoren, Interspezifische Umweltfaktoren, Habitat, Biotop, Homöostase, Gleichwarme Tiere, Wechselwarme Tiere und mehr. Es wird außerdem erklärt, was ein Produzent, Konsument und Destruent ist.

Im dritten Abschnitt wird speziell auf abiotische Umweltfaktoren eingegangen, wie die Ökologische Potenz und das Gesetz des Minimums. Außerdem werden die Bergmann-Regel und Allen-Regel erklärt, die den Einfluss der Temperatur auf Lebewesen betreffen.

Der vierte Abschnitt beschäftigt sich mit biotischen Umweltfaktoren, wie der Konkurrenz, Räuber-Beute-Beziehungen, Parasitismus, Symbiose und ökologischen Nischen. Im letzten Abschnitt geht es um die Populationsökologie, wo das Populationswachstum, exponentielles und logistisches Wachstum sowie die Kapazitätsgrenze behandelt werden.

Das Dokument ist somit eine Einführung und Übersicht über die verschiedenen Themen der Ökologie und gibt Definitionen und Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen in diesem Bereich.
Direkt das Referat aufrufen

Auszug aus Referat
1. Definition des Begriffes Ökologie Die Ökologie untersucht die Wechselbeziehungen der Lebewesen untereinander und mit ihrer Umwelt. Sie beschäftigt sich mit den Wirkungen abiotischer und biotischer Umweltfaktoren auf Einzelorganismen, aber auch auf Population. Sie betrachtet zudem die Struktur und Funktion der verschiedenen Ökosysteme. Global ausgerichtet untersucht sie die gesamte Biosphäre mit dem Ziel, sie zu schützen und zu erhalten. 2. Einwirkung abiotischer und biotischer Umweltfaktoren auf Lebewesen Glossar: Abiotische Umweltfaktoren: Faktoren der unbelebten Umwelt wie etwa Temperatur, Licht, Wasser oder der pH-Wert Biotische Umweltfaktoren: Als biotisch werden Umweltfaktoren zusammengefasst, an denen Lebewesen erkennbar beteiligt sind. Sie ergeben sich aus den ...
Direkt das Referat aufrufen

Autor:
Kategorie:
Biologie
Anzahl Wörter:
1419
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück