Goethe, Johann Wolfgang von - Mächtiges Überraschen (Interpretation)

Schlagwörter:
Johann Wolfgang von Goethe, Analyse, Gedichtinterpretation, Natur, Referat, Hausaufgabe, Goethe, Johann Wolfgang von - Mächtiges Überraschen (Interpretation)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Wolfgang von Goethe: Mächtiges Überraschen (Interpretation) In seinem Gedicht Mächtiges Überraschen aus dem Jahr 1800, beschreibt Johann Wolfgang von Goethe die Urgewalt der Natur. Ein Strom entspringt aus seiner Quelle auf einem Berg und rauscht hinab, um sich tosend ins Meer zu stürzen (dem Ozean...zu verbinden), wird aber durch Naturgewalt abgebremst. Durch den Zusammenstoss zweier Naturgewalten, kommt er zur Ruhe und ein neues Leben entsteht in einem ruhigen See, in dem sich die Sterne spiegeln. Das Gedicht weist eine typische Sonettform auf: Zwei Quartette, zwei Terzette. Die zwei Quartette weisen einen umarmenden den Reim auf, der einen unreinen Reim einschließt. (Felsensaale Tale,verbinden Gründen). Die Terzette bilden zusammen zwei dreifache Reimreihen. Das ganze Sonett ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
456
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück