Hebbel, Friedrich - An die Jünglinge (Gedichtanalyse)

Schlagwörter:
Friedrich Hebbel, Interpretation, Analyse, Realismus, Referat, Hausaufgabe, Hebbel, Friedrich - An die Jünglinge (Gedichtanalyse)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
An die Jünglinge (Friedrich Hebbel) An die Jünglinge von Friedrich Hebbel wurde zwischen 1813 und 1863 verfasst. Hierbei handelt es sich um eine Ballade, das Thema des Gedichts ist religiös geprägt. Da der Autor typischer Vertreter des Realismus war, sind diese Motive auch hier wiederzufinden. Es werden Lebensweisheiten mit Gottes Hilfe, Segen und ein Aufruf zur Selbsttreue vermittelt. Die Absicht des Gedichts ist vermutlich die Jugend zu beeinflussen. Thematisch handelt das Gedicht von dem Versuch des lyrischen Ichs die Jugend, daher auch der Titel An die Jünglinge von seinen religiös geprägten Lebensweisheiten und Ideen zur wahren Selbstfindung zu überzeugen. Diese Lebensweisheiten finden sich beispielsweise in V.15-16 wieder; dort heißt es, dass Gott niemanden verspotten ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
789
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück