Zweig, Stefan - Schachnovelle (Rezension)

Schlagwörter:
Stefan Zweig, Inhaltsangabe, eigene Meinung, Referat, Hausaufgabe, Zweig, Stefan - Schachnovelle (Rezension)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
zur Schachnovelle von Stefan Zweig Das königliche Brettspiel Schach wird heute seltsamerweise als Sport eingeordnet. Es gibt weltweit verfolgte Meisterturniere und Weltmeister mit skurrilen Charakteren. Wie sehr das Spiel faszinieren kann, zeigt auch der große Erfolg der Netflix-Serie Damengambit. Auch Stefan Zweigs Schachnovelle, die 1942 kurz nach seinem Freitod mit einer Erstauflage von 300 Exemplaren erschienen ist, erfreut sich ungebrochenen Interesses, nicht nur mit einer Auflage von 1,2 Millionen Exemplaren, sondern immer wieder mit neuen Verfilmungen und Theaterstücken. Auch Künstler fühlen sich von dem Stoff angesprochen. Elke Rehder, eine deutsche Malerin, Grafikerin und Buchkünstlerin, machte Farbholzschnitte und kreierte Grafikmappen zu dem Thema. Im September 2021 ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
1005
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück