Munch, Edvard - Der Schrei (Analyse Biografie des Künstlers)

Schlagwörter:
Edvard Munch, Bildanalyse, Interpretation, Referat, Hausaufgabe, Munch, Edvard - Der Schrei (Analyse Biografie des Künstlers)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Beschreibung / Inhalt
Das Dokument beschreibt das Leben des Künstlers Edvard Munch im Rahmen des Unterrichtsthemas Selbstdarstellung. Es geht dabei auf die wichtigsten Stationen seines Lebens ein, darunter seine bipolare Störung, seine Reisen und seine Beziehungen zu Frauen. Die Entwicklung seines künstlerischen Stils wird ebenfalls beleuchtet, die von Realismus und Impressionismus bis hin zum Expressionismus reicht. Besonders intensiv wird das Werk „Der Schrei“ von 1892 analysiert, das für Munchs Selbstdarstellung von großer Bedeutung war. Das Bild zeigt eine Gestalt, die in einem angstvollen Schrei ihre Seelenqualen ausdrückt. Die Farben und Linien des Bildes tragen maßgeblich zur Übermittlung der Emotionen bei. Das Werk gilt als ein Beispiel für die Seelenmalerei und als Ausdruck von Munchs inneren Kämpfen und Ruhelosigkeit. Insgesamt zeigt das Dokument, wie Munch durch seine Kunst seine Persönlichkeit und Gefühlswelt nach außen kehrte und durch seinen Stil Wegbereiter des Expressionismus wurde.
Direkt das Referat aufrufen

Auszug aus Referat
Munch Im Rahmen des Unterrichtsthemas Selbstdarstellung habe ich mich für den Künstler Edvard Munch entschieden. Im Folgenden werde ich die Abrisse seines Lebens komprimiert wiedergeben, hierzu seinen Stil definieren und letztlich exemplarisch für seine Selbstdarstellung das Werk Der Schrei eingehender beleuchten. Jenes wird hierzu im Kontext seines Stils und seiner Biografie betrachtet und in Beziehung dazu gestellt. Biografie Edvard Munch wird 1863 in Løten, Südnorwegen in eher bescheidenen Verhältnissen geboren und wächst in einem Arbeitervorort von Oslo auf. Als Edvard erst fünf Jahre alt ist, stirbt seine Mutter an Tuberkulose, wie auch seine Schwester acht Jahre später. Edvard Munch selbst hat eine bipolare Störung (manisch-depressive Erkrankung). Sein Elternhaus ist ...
Direkt das Referat aufrufen

Autor:
Kategorie:
Kunst
Anzahl Wörter:
1462
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 6 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück