Eichendorff, Joseph von - Lockung (Gedichtinterpretation)

Schlagwörter:
Joseph von Eichendorff, Gedichtanalyse, Referat, Hausaufgabe, Eichendorff, Joseph von - Lockung (Gedichtinterpretation)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Joseph von Eichendorff - Lockung Das romantische Gedicht Lockung des oberschlesischen Lyrikers Joseph von Eichendorff, welches im Jahre 1834 verfasst wurde, thematisiert eine verlockende Flucht des lyrischen Ichs in eine Traumwelt mit dem Ziel, eine übernatürliche Ebene zu erreichen. In der ersten Strophe erläutert das lyrische Ich die nächtliche Umgebung und das Umfeld in welchem sich der Sprecher befindet. Trotz der Ähnlichkeiten zwischen den beiden Strophen, beschreibt das lyrische Ich in der zweiten Strophe die vergangenen Ereignisse, welche in der Nacht zurückkehren und dabei das lyrische Ich auf eine gedankliche Reise in die Traumwelt nehmen. Das Gedicht teilt sich in zwei Strophen mit jeweils acht Versen auf und wurde in einem vierhebigen Jambus verfasst. Mithilfe ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
1245
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück