Erdöl

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Erdöl
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Jakob Goik 25.4.1998 Chemiereferat (Erdöl) Erdöl (Petroleum) besteht hauptsächlich aus Kohlenwasserstoffen, beständiges helles bis schwarzgünes,- dünn bis dickflüssiges öliges Gemenge, das als Rohstoff in natürlicher Lagerung vorkommt. (Rohöl) Entstehung: Der Ursprung des Erdöls ist bis heute noch nicht restlos geklärt. Die Kompliziertheit und Mannigfaltigkeit der chemischen Zusammensetzung machen die Entstehung aus organischen Stoffen wahrscheinlich.Weit verbreitet ist folgende Theorie: In Randmeeren mit behinderter Bodenwasserzirkulation ist das Wasser in der Mulde zwischen Landbarren und Küste in der Tiefe so arm an Sauerstoff und so reich an Schwefelwasserstoff, daß Kleinpflanzen und Kleintiere massenhaft zugrunde gehen; der hohe Salzgehalt hemmt die gewöhnliche Verwesung: die Kohlenhydrate , Eiweißstoffe und Fette der in marinen Faulschlamm übergegangenen Organismen zersetzen sich unter der Einwirkung hochexistenter Bakterien und Fermente bilden sich bei besonderem Druck und Temperaturverhältnissen mit Hilfe mineralischer Katalysatoren in Erdöl um. Dieser Vorgang vollzog sich ursprünglich in Tonablagerungen, deren Entstehung die Zeit seit Kambrium fällt (vor etwa 600 Millionen Jahren). Jedoch fehlte es damals vermutlich an ausreichenden Mengen organischer Substanz, so daß größere Erdölvorkommen erst von Sinur an (vor 500 Millionen Jahren) in allen geologischen Formationen bis zur Gegenwart nachweisbar sind. Da sich heute fast alle Erdöllager, in Sanden und Sandsteinen ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1801
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück