Arnim, Achim von - Der Falke (Gedichtinterpretation)

Schlagwörter:
Achim von Arnim, Analyse, Gedichtanalyse, Referat, Hausaufgabe, Arnim, Achim von - Der Falke (Gedichtinterpretation)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Falke: Achim von Arnim Das Gedicht mit dem Titel Der Falke , geschrieben von Achim von Arnim, ist erstmalig im Jahr 1806 in der Gedichtsammlung Des Knaben Wunderhorn publiziert worden. Es handelt sich um ein Naturgedicht, welches der Romantik zuzuordnen ist. Wie der Titel schon vermuten lässt, handelt das Gedicht von einem Falken, der anscheinend in Gefangenschaft lebt und gern daraus entfliehen würde. Er schwelgt darüber in Erinnerungen, wo und wie er sein neues Nest bauen würde und stellt sich vor, wie sein Leben in Freiheit womöglich aussehen könnte. Das Gedicht besteht aus sieben Strophen, die sich jeweils in 4 Verse gliedern lassen, mit Ausnahme der ersten Strophe, in der sich nur der zweite und vierte Vers reimen, wird das Reimschema eines regelmäßigen Kreuzreimes eingehalten. ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
795
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück