Aufklärung (1720-1785)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Aufklärung (1720-1785)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Epochen: AUFKLäRUNG: (1720-1785) Ziel: Neues Weltbild vermitteln Ausgang des Menschen aus selbstverschuldeter Unmündigkeit (Immanuel Kant: sapere aude. Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen) Glaube an die Vernunft, Rationalitätà RATIO Kritik an kirchlicher Autorität Strenge Forderung nach Einhaltung literarischen Gattungen Abkehr von mystisch- spekulativen Theorien Der Naturwissenschaft kam eine grössere Bedeutung zu Die Vertreter der Aufklärung setzten sich für allgemeine Menschenrechte ein Einebnung der Gesellschaftsstrukturen Einführung der allgemeinen Schulpflichtà Demokratisierung Gottsched: Vereinheitlichung der deutschen Sprache Historischer Hintergrund: Erster und Zweiter schlesischer Krieg 7-jähriger Krieg, Preußen wird Großmacht amerikanischer Unabhängigkeitskrieg Erfindung der Dampfmaschine Literarische Formen: Lehrgedicht, oft Naturbetrachtungen im Vordergrund Sprachphilosophiosche Texte Bürgerliches Trauerspiel Roman (aufklärerisch, empfindsam, moralisch) Verserzählungen KLASSIK: (1786-1805àSchillers Tod) Form und Inhalt: Einklang von Verstand und Gefühl Klare formale und gedankliche Gliederung Entwicklung Bändigung des Gefühlsz.B. Liebeskonflikt wird gedanklich bewältigt, eingebettet in größeren Lebenszusammenhang Theorie: Auseinandersetzung, Distanz Gegenstände stehen symbolisch für Idee, sind im wirklichen Leben verankert In konkreter Naturanschauung entsteht Poesie Bildlichkeit: Symbol Bild ist Entsprechung in der Realität Historischer ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
505
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück