Bachmann, Ingeborg - Nebelland (Interpretation 4. & 5. Strophe)

Schlagwörter:
Ingeborg Bachmann, Analyse der vierten und fünften Strophe, Gedichtinterpretation, Gedichtanalyse, Referat, Hausaufgabe, Bachmann, Ingeborg - Nebelland (Interpretation 4. & 5. Strophe)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
und Analyse der vierten und fünften Strophe des Gedichtes Nebelland von Ingeborg Bachmann Das Gedicht Nebelland , von Ingeborg Bachmann, entstand 1956 in Deutschland. Es handelt sich um ein Gedicht über negative Erfahrungen in der Liebe. Nach ersten Eindrücken ist die verwendete Bildersprache schwer zu verstehen und zu entschlüsseln. Das Gedicht weist eine sehr regelmäßige fast schon prosamäßige Form auf und umfasst sechs Strophen á 7 Zeilen. Die letzte Strophe bildet mit nur zwei Zeilen eine Ausnahme. Es ist kein Reimschema sowie deutliche Metrik erkennbar, jedoch geht die Tendenz des Versmaßes in Richtung Jambus. Häufig verwendete Stilmittel sind Chiffren ( Im Winter . , Vers 1; Nebelherz hab ich gegessen , Vers 37) wobei die Metapher ( Im Winter ist meine Geliebte ein ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
1311
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück