Storm, Theodor - Die Stadt (Interpretation)

Schlagwörter:
Theodor Storm, Analyse, Interpretation, Gedichtinterpretation, Referat, Hausaufgabe, Storm, Theodor - Die Stadt (Interpretation)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Stadt von Theodor Storm (Interpretation Analyse) In dem vorliegenden Gedicht Die Stadt von Theodor Storm, beschreibt der Dichter die wesentliche Erscheinung der Stadt mit ihren negativen Seiten. Hans Theodor Woldsen Storm wurde am 14. September 1817 in Husum geboren. Aus einer bäuerlichen Familie stammend, hatte Storms Vater in Heidelberg und Kiel Jura studiert und sich in Husum als Anwalt niedergelassen. Hier schloss er Bekanntschaft mit seiner Frau, Luise, Tochter eines Senators. Theodor Storm selbst wächst in einer wohlhabenden Familie auf. Mit seinen Eltern hat er kein enges Verhältnis, dafür verstand er sich umso besser mit seiner Großmutter. Das Gedicht ist in vier Strophen zu je fünf Zeilen gegliedert und liegt einem vierfüßigen Jambus zugrunde, wobei in den Zeilen fünf, zehn, ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
1075
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück