Hesse, Hermann - Gestutzte Eiche (Interpretation)

Schlagwörter:
Hermann Hesse, Gedichtinterpretation, Analyse, Referat, Hausaufgabe, Hesse, Hermann - Gestutzte Eiche (Interpretation)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gestutzte Eiche von Hermann Hesse In dem vorliegenden Gedicht Hesses vergleicht der Autor sein eigenes Leben mit dem eines Baumes, mit dem einer Eiche. Zu Anfang des Textes wird erzählt, was genannter Baum durchlitten hat, auf welche Weise er misshandelt wurde und welche Veränderung sich dadurch in ihm selbst ergeben hat. Durch Einflussnahme und äußeren Zwang, denn dafür steht meiner Meinung nach das verschnitten worden sein, hat sich gezeigt, dass er nur noch das wirklich für ihn wichtige an Tugend erhalten hat, den Trotz und Wille(n) . Äußerer Druck, Konventionen, ließen den Baum innerlich erstarken. Entgegen aller Erwartung, und hier ist der Appell an den Leser, ließen sich dieser Baum und der Mensch Hesse nicht verbiegen, haben sich nicht angepasst an Erwartungen und Normen und, was ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
546
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück