Gryphius, Andreas - Es ist alles eitel (Gedichtinterpretation)

Schlagwörter:
Andreas Gryphius, Analyse, Sonett, Barock, Es ist alles eitell, Interpretation, Analyse, Referat, Hausaufgabe, Gryphius, Andreas - Es ist alles eitel (Gedichtinterpretation)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Es ist alles eitel von Andreas Gryphius Das Gedicht Es ist alles eitel liegt in 2 unterschiedlichen Fassungen vor. Eine Fassung im ursprünglichen Wortlaut und eine überarbeitete modernere Fassung. Im weiteren Interpretationsansatz wird sich auf die Fassung im Wortlaut bezogen. Das Sonett Es ist alles eitel wurde von Andreas Gryphius, einem bekannten Barockdichter, der zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges lebte und der selbst viel Leid und Verlust erfahren hat, verfasst. Das Sonett ist ein typisches Barockgedicht, da es die Hauptfragen dieser Zeit aufwirft: sollen wir in den Tag hineinleben und unsere Chancen nutzen oder immer mit dem Gedanken leben, dass wir alle bald sterben müssen? Gryphius unterstützt in seinem Gedicht eher die zweite These und behauptet in Es ist alles eitel , dass ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
2259
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück