Eichendorff, Joseph von - Rückkehr (kurze Interpretation)

Schlagwörter:
Joseph von Eichendorff, Analyse, Interpretation, Romantik, Gedichtinterpretation, Referat, Hausaufgabe, Eichendorff, Joseph von - Rückkehr (kurze Interpretation)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
von Eichendorff Rückkehr Interpretation Joseph von Eichendorff wurde am 10. März 1788 auf Schloss Lubowitz bei Ratibor (Oberschlesien) geboren. Er verstarb am 26. November 1857 in Neisse (Oberschlesien). Eichendorff war ein bedeutender Lyriker und Schriftsteller der deutschen Romantik. Er zählt mit etwa fünftausend Vertonungen zu den meistvertonten deutschsprachigen Lyrikern und ist auch als Prosadichter (Aus dem Leben eines Taugenichts) bis heute gegenwärtig. Das Gedicht Rückkehr ist den Jahren 1810 bis 1812 entstanden. Veröffentlicht wurde es erstmals im Jahr 1837 im Gedichtband Wanderlieder . Vorsicht ist geboten, da es von Eichendorff ein zweites Gedicht ebenfalls mit dem Titel Rückkehr gibt. Die erste Strophe des Gedichtes von Joseph Eichendorff beschreibt nüchtern die ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
879
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück