Goethe, Johann Wolfgang von - Prometheus (Interpretation der Hymne)

Schlagwörter:
Johann Wolfgang von Goethe, Analyse, Gedichtinterpretation, Referat, Hausaufgabe, Goethe, Johann Wolfgang von - Prometheus (Interpretation der Hymne)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Goethe: Prometheus Goethe beschreibt in seiner 1774 verfassten Hymne Prometheus dessen Auffassung gegenüber den Göttern, vor allem gegenüber Zeus. Da die Hymne ohne konkrete Form und Reime geschrieben ist, wähle ich die chronologische Interpretation. Die erste Strophe ist sehr wichtig für das allgemeine Verständnis, da in dieser Strophe deutlich wird, wen Prometheus ansprechen will, und zwar hauptsächlich Zeus, den griechischen Göttervater. Prometheus spricht Zeus mit du an und fordert ihn in den ersten vier Zeilen durch Verben im Imperativ auf, zu verschwinden und wie ein kleiner Junge zu spielen und alles kaputtzumachen. Diese Zeilen spiegeln die Haltung Prometheus zu Zeus wider und man liest deutlich die Missachtung diesem gegenüber heraus. Die zweite Hälfte beschreibt, ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
1056
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück