Murakami, Haruki - Die unheimliche Bibliothek (Inhalt sprachliche Mittel)

Schlagwörter:
Haruki Murakami, Inhaltsangabe, Analyse, Interpretation, Referat, Hausaufgabe, Murakami, Haruki - Die unheimliche Bibliothek (Inhalt sprachliche Mittel)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die unheimliche Bibliothek von Haruki Murakami (übersetzt von: Ursula Gräfe) Der Textauszug Die unheimliche Bibliothek aus dem Jahre 2014 handelt von einem Jungen, der sich eigentlich in der Bücherei nur ein Buch über das osmanische Reich ausleihen will, jedoch von einem Bibliothekar grundlos zurechtgewiesen wird. Die unheimliche Bibliothek ist ein Buch von Haruki Murakami. Es erschien erstmals 2005 auf Japanisch und 2013 in deutscher Übersetzung von Ursula Gräfe im DuMont Buchverlag. Der Junge beschließt auf dem Schulweg nach Hause noch bei der Bücherei anzuhalten, um sich in einem Buch über die Steuereintreibung im Osmanischen Reich zu informieren. Er betritt die Bücherei und fragt nach dem Buch, jedoch kommt es ihm schon beim Betreten der Bücherei sehr gruselig vor. Alles war für ihn ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
1158
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück