Der Elefant

Schlagwörter:
Nutztiere, Rüssel, Referat, Hausaufgabe, Der Elefant
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
DER ELEFANT Elefanten gelten als die intelligentesten Nutztiere ,aber sie sind auch die größten und schwersten Landtiere unsere Zeit. Es gibt den Afrikanischen und den Asiatischen Elefanten. Ich beschränke mich auf den Asiatischen Elefanten.Es gibt vier Unterarten des Asiatischen Elefanten: den Indischen, den Ceylon, den Sumatra und den Malaya Elefanten. Der männliche A. Elefant (Bulle) wird ca. 54000 newten schwer, seine Körperlänge von der Rüsselspitze bis zur Schwanzspitze misst ca.8m. Und sie haben eine Schulterhöhe von 3,20m. Elefanten werden bis zu 60 Jahren alt. Ein weiblicher Elefant(Kuh) wird bis zu 2,50m groß und 41600N schwer. Elefanten leben in Herden um sich gegen- seitig zu schützen und einander zu helfen. Elefanten Bullen und Kühe leben nicht in Familien zusammen. Die Bullen verbringen die meißte Zeit alleine oder in Männerherden, die Kühe und die Jungen(Kälber) leben in größeren Herden, die von einem alten Weibchen, der Leitkuh , geführt werden. Diese ist meist Großmutter oder gar Urgroßmutter. Wenn ein Feind die Herde angreift, nimmt die Herde die Jungtiere in ihre Mitte, und die Leitkuh kämpft mit dem Angreifer. In der Trockenzeit, weiß die Leitkuh, wo es Wasser gibt und zeigt den anderen Elefanten den Weg. Elefanten blasen mit hilfe ihres Rüssels Staub über ihren Rücken, damit Insekten sie nicht so leicht stechen können und sie keinen Sonnenbrand kriegen. Der Rüssel ist aus Nase und Oberlippe entstanden. Die Gesichtsmuskulatur ist hier stark verlängert ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
610
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 10 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück