Goebbels, Joseph - Aufruf zum totalen Krieg (Redeanalyse)

Schlagwörter:
Joseph Goebbels, Interpretation, Analyse einer Rede, 2. Weltkrieg, NSDAP, Adolf Hitler, Nationalsozialismus, Referat, Hausaufgabe, Goebbels, Joseph - Aufruf zum totalen Krieg (Redeanalyse)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Aufruf zum totalen Krieg von Joseph Goebbels In der weltweit bekannten Rede Aufruf zum totalen Krieg , geschrieben und gehalten von Joseph Goebbels vor dem Berliner Sportpalast am 18. Februar 1943, versucht der besagte Redner, das Volksvertrauen zur nationalsozialistischen Führung wiederherzustellen und die Kriegsunterstützung zu stärken. Hierzu gibt der Autor selbst an, dass es sich bei seiner Rede um ein rhetorisches Glanzstück handle, was es in der folgenden Ausführungen auf Grundlage der verwendeten rhetorisches Mittel zu untersuchen gilt. Vorerst ist jedoch anzumerken, dass sich zum Zeitpunkt des Vortrags Deutschland bezüglich des 2. Weltkriegs in einer aussichtlosen und äußerst kritischen Lage befunden hat und somit die Gläubigkeit an die Führung des Landes gestört ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
909
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück