Brecht, Bertolt - Form und Stoff (Parabelanalyse)

Schlagwörter:
Bertolt Brecht, Interpretation, Analyse einer Parabel, Referat, Hausaufgabe, Brecht, Bertolt - Form und Stoff (Parabelanalyse)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Beschreibung / Inhalt
Die Parabelanalyse beschäftigt sich mit der Geschichte von Herrn Keuner und einem Lorbeerbaum, den er kugelförmig hergerichtet hat. Diese Geschichte soll verdeutlichen, dass es wichtiger ist, sich auf die inneren Werte von Menschen und Dingen zu konzentrieren, anstatt nur auf das äußere Erscheinungsbild zu achten. Wenn man versucht, ein Objekt oder eine Person zwanghaft zu verändern, um den eigenen Vorstellungen zu entsprechen, verliert man oft das Wesentliche. Bertolt Brecht will damit aufzeigen, dass man Menschen so akzeptieren sollte, wie sie sind, um sie nicht zu verlieren.
Direkt das Referat aufrufen

Auszug aus Referat
Parabelanalyse zu Form und Stoff von Bertolt Brecht Die Parabel Form und Stoff von Bertolt Brecht soll verdeutlichen, dass man sich weniger auf Oberflächlichkeiten wie das äußere Erscheinungsbild fokussieren sollte, da man ansonsten die inneren Werte eines Menschen, die das Wesentliche sind, und damit auch die Person selbst verliert. Herr Keuner erzählt, nachdem er das Gemälde eines Künstlers gesehen hat, welches Gegenstände mit bizarren Formen aufweist, von seiner früheren Arbeit als Gärtner. Hierbei hat er einstmals den Auftrag erhalten einen Lorbeerbaum kugelförmig herzurichten. Bevor er dies jedoch erreicht hat, sind ihm in seiner Bemühung immer wieder Schnittfehler unterlauf-en, weshalb der Baum am Ende zwar kugelförmig, jedoch fast nichts mehr von den Lorbeer-blättern ...
Direkt das Referat aufrufen

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
509
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 27 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück