Farbsymbolik - Einsatz von Farbsymbolik in Kunst, Lyrik und Literatur

Schlagwörter:
Expressionismus, Professor Unrat, Heinrich Mann, Referat, Hausaufgabe, Farbsymbolik - Einsatz von Farbsymbolik in Kunst, Lyrik und Literatur
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
von Farbsymbolik in Kunst, Lyrik und Literatur Farbsymbolik spielt sowohl in der Kunst und Lyrik als auch in der Literatur eine große Rolle. Besonders im Expressionismus haben die Maler viel Wert darauf gelegt durch unvermischte Farben, dynamische Formen und die Vereinfachung der Komposition ihren künstlerischen Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Ebenso hat sich dies in der Lyrik wiedergespiegelt. Zahlreiche Poeten haben Farben in ihren Gedichten verwendet, um dabei gezielte Gefühle und Assoziationen im Leser zu erwecken. Hierbei haben die verschiedenen Farbgebungen nicht zur naturgetreuen Realitätsnachahmung gedient, sondern durch ihre jeweilige Symbolik zum Ausdruck der künstlerischen Intention beigetragen. Der expressive Gehalt von Farbe kommt hier primär zum Tragen, gleichsam wie ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch, Kunst
Anzahl Wörter:
596
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück