Eichendorff, Joseph von - Sehnsucht (Analyse Gedicht)

Schlagwörter:
Joseph von Eichendorff, Gedichtinterpretation, Interpretation, Analyse, Referat, Hausaufgabe, Eichendorff, Joseph von - Sehnsucht (Analyse Gedicht)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
(Joseph von Eichendorff) In dem Gedicht Sehnsucht (1830 31) von Joseph von Eichendorff (1788-1857) geht es um das lyrische Ich, das in einer Sommernacht sehnsuchtsvoll aus dem Fenster heraus die Natur beobachtet und ihr lauscht. Der Ort am Fenster ist der Ort des Fernwehs, der Sehnsucht nach dem Aufbruch in ein von Unbegrenztheit und Freiheit bestimmtes, anderes Leben. Die Romantiker hatten eine Vorliebe für dieses Motiv. Sehnsucht gehört zu den berühmtesten Gedichten von Joseph von Eichendorff. Wie kein anderer beschreibt er darin die Sehnsucht nach Freiheit, Liebe und Natur. Sehnsucht kommt von dem Wort Siechtum und ist ein pathologisches Gefühl, leiden zu wollen. Es ist ein schmerzliches Verlangen nach etwas schwer Erreichbaren, das fern ist. Das Gedicht Sehnsucht von Joseph ...

Autor:
Anzahl Wörter:
862
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück