Holz, Arno - Rote Dächer (Gedichtanalyse)

Schlagwörter:
Arno Holz, Interpretation, Analyse, Gedichtinterpretation, Referat, Hausaufgabe, Holz, Arno - Rote Dächer (Gedichtanalyse)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Rote Dächer - Arno Holz In dem Gedicht Rote Dächer versucht der Autor Arno Holz eine idyllisch anmutende kleinstädtische Alltagssituation aus der Sicht eines Kindes zu erfassen. Arno Holz (26. April 1863 Rastenburg - Oktober 1929, Berlin) war ein deutscher Naturdichter und Dramatiker. Bekannt ist er vor allem durch seinen Gedichtband Phantasus (1898) geworden. Neunmal wurde er für den Literatur-Nobelpreis nominiert. Holz wurde in Rastenburg, Ostpreußen (heute K trzyn, Polen), als Sohn des Apothekers Hermann Holz geboren. Die Familie zog 1875 nach Berlin. Nach seiner Schulzeit arbeitete Holz 1881 als Journalist, entschied sich aber für einen Lebensunterhalt als freier Schriftsteller. Er war den größten Teil seines Lebens in finanziellen Schwierigkeiten. Er knüpfte Kontakte ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1648
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück