Günderrode, Karoline von - Der Kuss im Traume (Interpretation)

Schlagwörter:
Karoline von Günderrode, Inhalt des Gedichtes, Gedichtanalyse, Form, Interpretation, Analyse, Gedichtinterpretation, Referat, Hausaufgabe, Günderrode, Karoline von - Der Kuss im Traume (Interpretation)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Kuss im Traume - Karoline von Günderrode Karoline von Günderrode Karoline Friederike Louise Maximiliane von Günderrode (11. Februar 1780 - 26. Juli 1806) war eine deutsche Dichterin der Romantik, geboren in Karlsruhe. Sie benutzte den Namen von Tian. Günderrode, das älteste von sechs Geschwistern, stammte aus einer aristokratischen, aber armen Familie. 1797 trat sie in eine von einer gemeinnützigen Stiftung geführte Residenz in Frankfurt am Main ein, in der arme, unverheiratete Adlige respektabel leben und gleichzeitig auf der Suche nach einem geeigneten Ehepartner waren. In Frankfurt war sie unter anderem mit den drei Geschwistern Kunigunde Brentano (später von Savigny; 1780-1863), Bettina von Arnim (geb. Brentano) und Clemens Brentano befreundet. Günderrode konnte sich nicht mit den ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
1136
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 16 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück