Opitz, Martin - Ach Liebste, laß uns eilen (Interpretation)

Schlagwörter:
Martin Opitz, Strophen, Verse, Gedichtinterpretation, Analyse, Referat, Hausaufgabe, Opitz, Martin - Ach Liebste, laß uns eilen (Interpretation)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Martin Opitz Ach Liebste, laß uns eilen Kurzbeschreibung Vergänglichkeitsgedicht, das angesichts eben der Flüchtigkeit des Daseins zum Genießen des Jetzt und Hier ( carpe diem ) aufruft. Interpretation Das Gedicht Ach Liebste laß uns eilen wurde 1624 von Martin Opitz verfasst. Martin Opitz von Boberfeld (23. Dezember 1597 - 20. August 1639) war ein deutscher Dichter, der als größter deutscher Dichter zu seinen Lebzeiten galt. Opitz wurde in Bunzlau (Boles awiec) in Niederschlesien im Fürstentum Schweidnitz-Jauer als Sohn eines wohlhabenden Bürgers geboren. Er erhielt seine frühe Ausbildung am Gymnasium seiner Geburtsstadt, in der sein Onkel Rektor war, und besuchte 1617 das Gymnasium Schonaichianum in Beuthen an der Oder (Bytom Odrza ski), wo er ein spezielles ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
1592
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 8 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück