Alexander der Große - König von Makedonien und Hegemon des Korinthischen Bundes

Schlagwörter:
Biographie, Alexanders Eroberungen, Griechenland, Bukephalus, Bucephalus, Referat, Hausaufgabe, Alexander der Große - König von Makedonien und Hegemon des Korinthischen Bundes
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
der Große war Militärkommandant und König des antiken Griechenland. Geboren wurde er am 20. Juli 356 v. Chr. in Pella, Mazedonien. Gestorben ist er am 10. Juni 323 v. Chr. in Babylon. Biographie: Alexander der Große war der König von Mazedonien oder dem alten Griechenland. Er gilt als einer der größten Militärkommandanten der Geschichte. Wann lebte Alexander der Große? Alexander der Große wurde am 20. Juli 356 v. Chr. geboren. Er starb im jungen Alter von 32 Jahren im Jahr 323 v. Chr. und hatte in seinem kurzen Leben viel erreicht. Er regierte von 336-323 v. Chr. als König. Die Kindheit von Alexander dem Großen Alexanders Vater war König Philipp der II. Philipp II. hatte im antiken Griechenland ein starkes und vereintes Reich aufgebaut, das Alexander erbte. Wie die meisten ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
793
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück