Dönitz, Karl 1891-1980) Ein Helfer Hitlers

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Dönitz, Karl 1891-1980) Ein Helfer Hitlers
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Karl Dönitz - ein Helfer Hitlers Diese Semesterarbeit, basierend auf dem Vortrag über Karl Dönitz, befaßt sich detailliert mit dessen Biographie und geht konkret auf seine Handlungen im Dritten Reich ein. Sie bewertet diese, um herauszustellen und zu zeigen, daß Karl Dönitz einer von Hitlers ergebensten Helfern war. Gliederung Die folgende Gliederung ist chronologisch angeordnet. Gliederungspunkt 4, bei dem zuerst Dönitz Leistungen im Vordergrund stehen, geht zentral auf seine Erfolge als Befehlshaber der U-Boot-Flotte ein. Diese werden dann bei Gliederungspunkt 5 nach Gesichtspunkten der Hauptthese bewertet und beurteilt. Bei Gliederungspunkt 6 wird dann über seine Strafe, die er durch den Prozeß in Nürnberg erhielt, berichtet und auf wesentliche Verbrechen, deren er sich schuldig machte, besprochen. 1. Dönitz Dienst bei der Kaiserlichen Marine 2. Dönitz Dienst bei der späteren Reichsmarine 3. Dönitz Entwicklung nach der Machtübernahme von Adolf Hitler 4. Dönitz Leistungen im Dritten Reich 5. Dönitz Bewertung der Leistungen im Dritten Reich 6. Dönitz beim Nürnberger Prozeß 1. Dönitz Dienst bei der kaiserlichen Marine Karl Dönitz wurde am 16. September des Jahres 1891 in Grünau bei Berlin geboren. Die Biographie vernachlässigt seine Zeit als Schüler und Jugendlicher, da in dieser Zeit kaum Dinge geschehen, welche auf seinen späteren Werdegang Einfluß hätten. Außer dem sehr wichtigem Aspekt, daß Dönitz sehr totalitär erzogen wurde und ihm dadurch schon indirekt der ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
2809
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück