Gedächtnis - der Erwerb von Wissen

Schlagwörter:
die Aufnahme von verarbeiteter Information in das Langzeitgedächtnis und deren Speicherung, das menschliche Gedächtnis, Prozess der Informationsspeicherung, psychische und physische Verfassung, Referat, Hausaufgabe, Gedächtnis - der Erwerb von Wissen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
- Der Erwerb von Wissen Mit Wissen bezeichnet man die von einem Individuum im Gedächtnis verarbeiteten und gespeicherten Informationen. Unter Wissenserwerb versteht man die Aufnahme von verarbeiteter Information in das Langzeitgedächtnis und deren Speicherung dort durch: Prozesse Beispiele Kodierung bedeutet Veränderung und Umwandlung einer Information zu einer sinnvollen Einheit. -Eselsbrücken nennt man eine Lernhilfe zum Behalten von Lehrsätzen oder eine vereinfachende Gedächtnisstütze bei Merkschwierigkeiten die Zahlenreihe 59633258441562 ist kaum möglich zu merken und wenn man die Zahlen gruppiert 59-63-32-58-44-15-62, so kann man sie leichter wiedergeben. - Wer nämlich mit h schreibt, ist dämlich oder he, she, it das s muss mit Organisation ist die Ordnung und Gliederung ...

Autor:
Kategorie:
Biologie
Anzahl Wörter:
304
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 7 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück