Schiller, Friedrich: Don Carlos, Infant von Spanien

Schlagwörter:
Prinzessin von Eboli, Frauenrolle, Eifersucht, Referat, Hausaufgabe, Schiller, Friedrich: Don Carlos, Infant von Spanien
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Katharina Vargas-Sotomonte Klasse 11a Gymnasium Olching (Lehrer: Michael Wittmann) Deutsche Hausaufgabe Abgabetermin:11.02.1999 II) Ist die Figur der Prinzessin von Eboli dramentechnisch in Schillers Don Carlos notwendig? Gliederung zu Schillers Don Carlos Thema 2: Ist die Figur der Prinzessin Eboli in Schillers Don Carlos dramentechnisch notwendig? A Entstehungsgeschichte des Don Carlos, Infant von Spanien B Ist die Prinzessin Eboli im Drama wirklich notwendig? I Prinzessin Ebolis Rolle im: a) I. Akt : Einführung der Person b) II. Akt : wichtiger Beitrag zur Verwickelung der Handlung c) III. Akt : kein Auftritt d) IV. Akt :Entwirrung des Geschehens; Beginn der Auflösung e) V. Akt : kein Auftritt ( Verbannung) II Prinzessin Ebolis Rolle... a) Im Freundschaftsdrama b) Im Politdrama c) Im Familiendrama d) In der Beziehung Eboli- Philipp e) Ihre Eigenschaften III Die Rolle der Prinzessin setzt einige wichtige Akzente zur Steigerung der Wirkung des Dramas. C Frauengestalten im Drama & wahrscheinliches Vorbild war Charlotte von Kalb. Das dramatische Gedicht Don Carlos wurde von Friedrich Schiller innerhalb eines größeren Zeitraumes geschrieben. Er begann 1782 sich für den Stoff zu interessieren und kam dann sein ganzes Leben nicht mehr so richtig davon los, denn allein bis zu seinem Tod erschienen vier verschiedene Buchfassungen. Am Anfang der Arbeit hatte er noch den optimistischen Vorsatz, sein bestes Stück zu schaffen, aber 1794 schrieb er, als er gerade am Wallenstein ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
208
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück