Hanbury, Terence: Der König auf Camelot

Schlagwörter:
Art, Sir Ector, Zauberer Merlin, König Arthur, Lanzelot, Mordred, Referat, Hausaufgabe, Hanbury, Terence: Der König auf Camelot
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der König auf Camelot (Referat) Autor Terence Hanbury White wurde am 29. Mai 1906 in Bombay geboren. Seine Eltern ließen sich in seiner Kindheit scheiden. Im Cheltenham College, einem Internat, wo er in jungen Jahren aufgezogen wurde, war er ständigen sardistischen Quälereien ausgesetzt. Mit 21 Jahren, während der Studienzeit in Oxford, bekam er Tuberkulose. Nach einem Kuraufenthalt in Italien kehrte White 1929 nach England zurück und schloß sein anglistisches Studium in Cambridge mit Auszeichnung und hoher Belobigung ab. Danach war er stellvertretender Direktor einer Internatsschule in St. Davids. 1932 wechselte er an die Public School von Stowe. Die unter einem Pseudonym veröffentlichten Romane First Lessons und Winter Abroad gerieten Eltern eines Schülers in die Hände. In diesen Büchern bekannte er sich offen zu seiner homosexuellen Veranlagung. White mußte dem Leiter der Schule versprechen, nie wieder Bücher dieser Art zu schreiben. 4 Jahre später gab er seinen Beruf auf und zog in eine Jagdhütte. Nach vielen unglücklichen Versuchen, seiner Homosexualität und den Verspottungen der Menschen zu entkommen, brach White immer mehr, er wurde Alkoholiker. Einige Zeit lang war er entwöhnt. Nach dem Tod seiner Mutter begann White wieder zu trinken. Dies führte zu Kreislaufstörungen und zu Venenverschluß in den Beinen. Zitat aus dem Buch Das Buch Merlin (Seite 240-241). Beeindruckt von Malorys Le morte d Arthur schrieb er The Once and Future King , bei uns bekannt als Der König ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1520
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück