Stuart, Maria: Burleigh

Schlagwörter:
Wilhelm Cecil, Großschatzmeister, Leicester, Elisabeth, Hinrichtung, Referat, Hausaufgabe, Stuart, Maria: Burleigh
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Maria Stuart: Burleigh Referat von Fabian Heuschele Burleigh als Mitglied des Staatrats: Der historische Burleigh heißt Wilhelm Cecil und ist der Großschatzmeister Englands. In Schillers Stück ist Burleigh neben Shrewsbury und Leicester einer der drei Mitglieder des Staatrats. Da sie alle unterschiedliche Charaktere besitzen, kommt es zu häufigen Wortgefechten insbesondere zwischen Burleigh und Leicester. Im Gegensatz zu Leicester ist Burleigh derjenige, der den politischen Absichten Elisabeths am nächsten steht. Alle drei repräsentieren verschiedene Einstellungen: Burleigh der Realpolitiker, Shrewsbury der Vertreter von Recht und Humanität und Leicester der opportunistische Höfling. Burleigh ein Vertreter der Staatsraison: Burleigh zeigt sich als Vertreter der Staatsraison, ohne eigene menschliche Gefühle zu entwickeln. Das Wohl Englands ist ihm am wichtigsten, es ist ihm sogar wichtiger als das der Königin (Zeile 3182).Die Sorge um sein Land ist ehrlich und aufrichtig, er ist nicht von Gefühlen, Ehrgeiz oder Machtstreben geleitet und stellt in dieser Hinsicht das absolute Gegenbild zu Leicester dar. Burleighs Meinung zu Maria Stuart: Burleigh setzt sich von Beginn an für den Tod Marias ein, für ihn kann er nicht schnell genug vollzogen werden. Der Kampf gegen sie beginnt schon in (1 7).Dort möchte er Maria ihr Urteil verkünden, stattdessen wird er aber in eine heftige Diskussion mit ihr verwickelt, denn Maria will nicht verstehen warum sie im Gefängnis sitzt und ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
519
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück