Das Budget - Haushaltsplan des Staates

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Das Budget - Haushaltsplan des Staates
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
DAS BUDGET - HAUSHALTSPLAN DES STAATES HINTERGRUND österreich ist ein Leistungsstaat, d.h. das Land sorgt für soziale & wirtschaftl. Sicherheit, Rechtsgebung und Einhaltung. Diese Aufgaben kosten den Staat natürlich Geld, daher sind Einnahmen durch Steuern und Abgaben notwendig. Der Leistungsstaat heißt deswegen auch Steuerstaat. Das Gegenteil eines Leistungstaats ist ein Ordnungsstaat (Nachtwächterstaat), der seinen Bewohnern nur die Staatsbürgerschaft aber kaum Leistungen bietet. Ein Beispiel wäre Monaco. BUDGET - BUDGETENTWURF Um einen Haushaltsplan (das Budget) zu erstellen, ist der Staat (und alle öffentlichen Stellen) gezwungen eine Einnahmen-Ausgaben-Gegenüberstellung zu erstellen. Dazu muß die Regierung spätestens 10 Wochen vor Ablauf des Finanzjahres einen Einnahmen-Ausgaben-Vorschlag erstellen und dem Nationalrat zur Absegnung vorlegen. Nimmt dieser den Vorschlag an, so ist der Vorschlag zu einem verbindlichen Haushaltsplan geworden, an den die Bundesregierung gebunden ist. BETEILIGTE AN DER BUDGETERSTELLUNG UND -AUSFüHRUNG Die Budgeterstellung erfolgt nicht durch eine Stelle sondern durch folgende staatliche Instanzen: Bundesregierung: Entwurf & Erstellung eines Vorschlags, Vollzug des Haushaltsplans Parlament: Behandlung & Abstimmung des Vorschlags, Genehmigung für den Rechnungsabschluß, Konsequenzbestimmung bei nicht korrektem Budgetvollzug Rechnungshof: Kontrolle des Vollzugs; Rechnungsabschluß (nach einem Finanzjahr stellt der Rechnungshof tatsächliche ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
505
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück