Eichendorff, Joseph von - Aus dem Leben eines Taugenichts (Beschreibung Orte Personen)

Schlagwörter:
Joseph von Eichendorff, Bedeutung der verschiedenen Orte, Joseph Freiherr von Eichendorff, Referat, Hausaufgabe, Eichendorff, Joseph von - Aus dem Leben eines Taugenichts (Beschreibung Orte Personen)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
dem Leben eines Taugenichts von Joseph von Eichendorff Der Taugenichts, die Studenten und der Maler sind romantische Menschen (Ideelle Welt) Welt Umherziehen, Freude am nichts tun, Träumer Optimist Mitmenschen Kontaktfreudig, respektieren Andere Natur und Kunst Geige, Begeisterung für Natur und Poesie Lebensstimmung aufregend, spannend, ungeplant, frei, unabhängig, fröhlich, positiv, spontan Lebensziel sein Glück machen Der Vater, der Amtmann und der Portier sind Spießer. Welt braucht was festes; Arbeiten, auch wenn sie nicht immer Spaß; weiß wenig von der Welt; pessimistisch Mitmenschen wenig Kontakt, kritisierend Natur und Kunst kein Interesse, Abwertung der brotlosen Künste Lebensziel materielle Sicherheit Personen: Herr Guido: Fräulein Flora, Tochter des Grafen Herr Leonard: Graf ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
269
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 67 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück