Dürrenmatt, Friedrich - Die Physiker (Analyse)

Schlagwörter:
Friedrich Dürrenmatt, Gespräch zwischen Kriminalinspektor Voß und Newton, Gespräch zwischen Kriminalinspektor Voß und Möbius, Einstein und Newton decken ihre wahren Identitäten auf, Referat, Hausaufgabe, Dürrenmatt, Friedrich - Die Physiker (Analyse)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Dürrenmatt - Die Physiker (Interpretation ausgewählter Textstellen) Die Physiker ist eine groteske Tragikomödie des Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt, die 1961 geschrieben und am 21. Februar 1962 im Schauspielhaus Zürich uraufgeführt wurde (Regie: Kurt Horwitz). Darin weist der Autor auf potenzielle Gefahren hin, welche die Wissenschaft in sich birgt. Die gesamte Handlung, bestehend aus zwei Akten, spielt in einem Irrenhaus für gesellschaftlich besser gestellte Menschen. Dabei symbolisieren die verschiedenen Insassen und das Personal die damaligen Machtblöcke des Kalten Krieges. Analyse Interpretation ausgewählter Textstellen S. 18-24 Gespräch zwischen Kriminalinspektor Voß und Newton S. 24-29 Gespräch zwischen Kriminalinspektor Voß und Möbius S. 61-66 Einstein und ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
3222
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 531 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück