Harris, Robert: Vaterland

Schlagwörter:
Deutschland, 2. Weltkrieg, Xaver März, Charlotte Maquire, Joseph Bühler, Nationalsozialismus, Referat, Hausaufgabe, Harris, Robert: Vaterland
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Referat über das Buch Vaterland von Robert Harris Zum Autor: Robert Harris wurde 1957 in Nottingham geboren Er studierte in Cambridge Geschichte War danach als BBC-Reporter tätig Ist momentan ständiger Kolumnist der Sunday Times Er lebt heute mit seiner Frau und zwei Kindern in einem alten Pfarrhaus in Kintbury bei London Die historischen Hintergründe recherchierte Harris als Historiker exakt Mit seinen Büchern will er unterhalten und informieren à keine Sachbücher Vaterland ist sein erster Roman Mit Vaterland kam er 1992 in die internationale Bestsellerliste Das Buch wurde mehr als sechs Millionen mal verkauft und in 30 Sprachen übersetzt Andere Bücher von ihm sind z.B. Enigma oder ganz neu erschienen Aurora Zum Hintergrund: Die Geschichte spielt in Berlin im Jahre 1964. Deutschland hat den zweiten Weltkrieg gewonnen und Hitler ist immer noch des Oberhaupt des gesamten deutschen Reiches. Dieses erstreckt sich vom Rhein bis hin zum Ural, es wird jedoch von ständigen Partisanenkriegen im Osten zermürbt. 1944 hatte Deutschland gegen Rußland gesiegt und in den darauffolgenden Jahren mit England und Amerika Frieden geschlossen. Der Nationalsozialismus hat sich voll durchgesetzt. Alles was in dieser Welt zählt sind Uniformen. Jungen werden mit 10 Jahren Pimpfe , welches die Vorstufe zur Hitlerjugend darstellt. Auch für Frauen gibt es solche Organisationen wie z.B. Bund Deutscher Mädchen. Die Polizei ist grundsätzlich in drei verschiedene Sektoren eingeteilt: Ganz unten steht die ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1301
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück