Trends im Hardwaresektor

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Trends im Hardwaresektor
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
TRENDS IM HARDWARE-SEKTOR ALLGEMEINES: Im Bereich Hardware hat sich in den letzten sieben Monaten sehr viel verändert. Neue Technologien eroberten den Markt, alte verschwanden. So wäre heute ein vor ca. sechs Monaten gekaufter Rechner (Pentium 200 MMX, 32 MB EDO RAM, 12 x CD-ROM, 4 MB Grafikkarte, 3,2 GB HDD, 15 Monitor) schon wieder veraltet. (Man kann zwar noch gut damit arbeiten, jedoch grafikaufwendige Software würde nicht mehr optimal laufen.) WAS HAT SICH IM WESENTLICHEN GEäNDERT? Eine grundsätzliche Veränderung gab es im Bereich der Prozessoren Mit der Erfindung des Pentium II wurde eine neue ära im Bereich Geschwindigkeit eingeleitet. Das hat einiges zur Folge. Ein neues Mainboard (Slot I statt Socket 7) wird erforderlich (für Pentium II-Rechner ab 350 MHz: 100 MHz Bustakt) Aufgrund der höheren Geschwindigkeit des Prozessors reichten die bisher verwendeten EDO RAMs (60 ns Zugriffszeit) nicht mehr aus. Sie wurden durch SDRams ersetzt (15 ns (normal) bis 6 ns (100 MHz Bustakt)). Die Grafikkarten wurden mit mehr Speicher ausgestattet. (8 MB statt 4 MB) à Mehr Farben bei höherer Auflösung, höhere Hertz-Anzahl (ergonomischer)Außerdem wurde ein neuer Bus entwickelt. (AGP statt PCI) Das waren die wichtigsten änderungen. Außerdem wurde der Speicherplatz geringfügig größer (4,34 6,45 GB), und die CD-Rom-Geschwindigkeit stieg etwas an (24 x 32 x). Diese änderungen sind jedoch nicht von der Entwicklung des Pentium II abhängig. KONKURRENZSITUATION DER CHIP-HERSTELLER Intel ist ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
418
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück