Die Solarzelle

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Die Solarzelle
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Solarzelle Projekt von Carsten Brandhorst und Alexander Makowski (1997;Klasse 10a) Energie von der Sonne frei Haus - die Solarzelle. Neben den fossilen Brennstoffen und der Kernenergie bezeichnen wir die Strahlung der Sonne als die dritte große Quelle des Menschen für Primärenergie. Einer der großen Vorteile der Sonnenenergie ist, dass bei der Nutzung dieser keine Abfallprodukte entstehen. Etwa eine Trillion (1018) Kilowattstunden Energie strahlt die Sonne jährlich auf die Erde ein. Das ist etwa das 20.000fache dessen, was die Menschen benötigen. Anders ausgedrückt: ein Auto von 100PS, das entspricht 73,6 KW, benötigt ein Dach von 376 m2, wenn es 14 (das ist der Wirkungsgrad der modernen Halbleiterfotozellen) der einfallenden Lichtenergie (max. 1,4KW m ) direkt für seinen Antrieb verwendet. Dies folgt daraus, dass die Energiedichte des Sonnenlichtes sehr gering ist. Solarzellen finden immer mehr Anwendung im Alltag: z.B. Taschenrechner, Parkscheinautomaten, Armbanduhren, Leitsysteme (BAB), Aufladen von Batterien und Akkus, Einsatz beim Camping, Energiesparmaßnahmen (z.B. Erhitzen von Wasser), Energieversorgung von Raumfahrzeugen. Die physikalische Grundlage der Solarzelle ist der 1887 von Heinrich Hertz (1857-1894; Abb. 1) entdeckte lichtelektrische Effekt, der später von Einstein gedeutet wurde: Licht-quanten lösen aus Metalloberflächen Elektronen und damit einen elektrischen Strom aus. Darauf werden wir später noch genauer eingehen. Abb. 1: Heinrich Hertz Solarzellen ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2609
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück