Die Geschichte des Rechts

Schlagwörter:
Rechtsgleichheit, Freiheitssicherung, Rechtsschutz, Gewaltenteilung, Rechtssicherheit, Asylrecht, Zivilprozess, Strafprozess, Referat, Hausaufgabe, Die Geschichte des Rechts
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Recht Grundlage des Zusammenlebens; Ges. sollen das Zusammenleben So regeln dass keine Konflikte entstehen und dass sie friedlich beigelegt werden. Nur der Staat hat das Re. zur Einhaltung u. Durchführung von Ges. Gewalt anzuwenden 1215: Magma Charta Libertatum 1776: Unabhängigkeitserklärung der USA 1789: Erklärung der Menschen und Bürgerrechte 1848 49: Grundrechte des deutschen Volkes 1948: Allgemeine Erklärung der Menschenrechte 1950: Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten Ich: Das augenblickliche persönliche Empfinden was Recht ist Klasse: Jungen gewaltbereiter, tun eher etwas Unges.; Mädchen:Unterschrift fälschen Gemäßigkeit der Verwaltung Rechtsgleichheit Freiheitsicherung Rechtsschutz: Vor Gericht muß jeder gehört werden Gewaltenteilung: Trennung von J L E Gewalt Rechtssicherheit: keine Strafe ohne Gesetz Die Menschenwürde steht unter dem Schutz des Staates Recht auf Leben, körperliche Unversehrtheit und freie Entfaltung der Persönlichkeit Recht auf Gleichheit vor dem Gesetz und Gleichberechtigung von Mann und Frau Recht auf Glaubens und Gewissensfreiheit Recht auf freie Meinungsäußerung und ungehinderte Informationen Unverletzlichkeit des Brief,-Post,-und Fernmeldegeheimnisses Unverletzlichkeit der Wohnung Asylrecht für politisch verfolgteg) Unverletzlichkeit der Wohnung: Abhören f) Asylrecht für politisch Verfolgte: Ob sie noch nach Deutschland dürfen 1.Zivilprozess 2.Strafprozess 1.Streit zwischen Privatleuten; Wer hat RECHT´?; ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
517
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück