Der Apostel Paulus

Schlagwörter:
Paulusbriefe, Referat, Hausaufgabe, Der Apostel Paulus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Apostel Paulus Der Apostel Paulus wurde um 10 nach Christus in Tarsus in Silizien an der Südküste von Kleinasien geboren. Der Name Paulus ist die römische Namensform des hebräischen Namens Saulus . Seine Eltern waren Juden und wahrscheinlich römische Staatsbürger. Er war Zeltmacher und jüdischer Theologe. Der Pharisäer Gamaliel bildete ihn in Jerusalem zum Schriftgelehrten aus. Paulus nahm den jüdischen Glauben, die Gesetze und die überlieferungen der Alten sehr ernst. Er ging sogar soweit, daß er die junge Kirche, also das neu entstandene Christentum, blutig verfolgen ließ. Als im Jahre 32 33 nach Christus Stephanus den Märtyrertod erlitt, war der Christenverfolger Paulus vor allem dafür verantwortlich. In der Apostelgeschichte beschreibt diese Steinigung: Alle miteinander stürzten sich auf ihn und schleppten ihn vor die Stadt, um ihn zu steinigen. Die Zeugen, legten ihre Kleider vor zu Füßen eines jungen Mannes nieder, der Saulus hieß. So steinigten sie Stephanus ... Saulus aber war völlig einverstanden mit dieser Hinrichtung Er verfolgte infolge auch Anhänger die Anhänger des Stephanus. Als gesetzestreuen Juden war es ihm die wichtigste Botschaft den verderblichen Aberglauben der Christen auszurotten. In dieser Zeit kommt es dann aber zur alles entscheidenden Begegnung mit dem Auferstandenen, einem für ihn ergreifenden und überwältigenden Ereignis mit weitreichenden Folgen für ihn und das Christentum. Was in diesem Augenblick geschah, ob Paulus Jesus leibhaftig ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1219
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 8 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück