Die deutsche Klassik

Schlagwörter:
Weimar, Goethe, Schiller, Sturm und Drang, Faust, Referat, Hausaufgabe, Die deutsche Klassik
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Ausarbeitung zur deutschen Klassik (668 W rter) Aufgabe: Arbeiten Sie mit Hilfe der Epigramme Leitideen der Klassik heraus, und verdeutlichen Sie sie, indem Sie andere bekannte Texte heranziehen. Das Klassische ist charakterisiert von Begriffen, wie schön , edel , zeitlos gültig und maßvoll und wurde beeinflußt von antiken Begriffen vorbildlich , mustergültig , vollendet Die Deutsche Klassik auch Weimarer Klassik hat ihren Ursprung in Weimar wo namhafte Dichter, wie Goethe, Schiller, Wieland und Herder wirkten. Die Dichtung will in Konstanten des Menschlichen demonstrieren und transparent sein für das Typische, das Goethe an der Natur , Schiller an der Geschichte abließt. Das Höchste, Aufgabe Der Mensch soll weiter streben um das Höchste zu erreichen, dieser Grundgedanke des Sturm und Drang wird in der Klassik fortgeführt. Sein Streben soll das Ziel haben, mehr über sich, seine Inneres und seine Umwelt zu erfahren. Der Mensch solle sich dabei kein Beispiel an der Natur nehmen, sondern diese begreifen und beeinflußt sein von ihr, ohne sie selbst zu beeinflussen. In der Zeit des Sturm und Drang gab sich Faust (I) einer grenzüberschreitenden Subjektivität hin. Die Klassik forderte nun aber den ganzheitlich, mit der Natur versöhnten, im Alltag und für die Gemeinschaft tätigen Menschen, wie er im Faust zwei beschrieben ist. Hierbei soll der Mensch nicht weiter Mittel zu Zweck sein, sondern seine Selbstbildung zur humanen Gesinnung vollenden. So heißt es auch Goethes Gedicht ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
712
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück